Aktuelles Fortbildungsprogramm · Studieninstitut Emscher-Lippex
Navigationslinks überspringen > Fortbildung > Aktuelles Fortbildungsprogramm

Seminar-Nr. Modul 3.7

Modulare Qualifizierung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst
 

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

 
Zielgruppe
Teilnehmende der modularen Qualifizierung nach § 38 LVO sowie weitere Interessierte, soweit noch Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen
 
Seminarinhalt
Die Anforderungen an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen steigen, immer höhere Leistungen werden gefordert. Damit die Beschäftigten hierfür gewappnet sind, müssen Leistungskraft und Gesundheit erhalten und gestärkt werden. Hieraus leitet sich die Bedeutung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements ab, welches systematisch und zielgeleitet die Gesundheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen pflegt und fördert.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden die Grundlagen und Ziele eines BGM kennen. Sie erhalten einen Überblick über Einflussfaktoren auf die Gesundheit der Beschäftigten sowie über die Instrumente betrieblicher Gesundheitsförderung.
  • Begriffsbestimmung BGM
  • Ziele, Strategien und moderne Ansätze des BGM
  • Säulen des BGM
  • Einflussfaktoren auf die psychische Gesundheit
  • Führung und Gesundheit
  • Analyse-Instrumente
  • Instrumente des Gesundheitsmanagements
  • Einbettung gesundheitsförderlicher Maßnahmen in bestehende Systeme
 
Referent/in
Stefan Riechmann, Diplom-Psychologe, Deutsche Gesellschaft für Personalwesen e. V.
 
Termin
14. Mai 2018, von 09:00 - 16:00 Uhr
 
Ort
Studieninstitut für kommunale Verwaltung Emscher-Lippe, Schillerstraße 26, 46282 Dorsten
 
Entgelt
Pro Person 150 Euro
 
 

 


Download

Studieninstitut für kommunale Verwaltung Emscher-Lippe
Schillerstraße 26
46282 Dorsten

Telefon: 02362 9191-0
Telefax: 02362 9191-25

www.sel-dorsten.de
mail@sel-dorsten.de