Aktuelles Fortbildungsprogramm · Studieninstitut Emscher-Lippex
Navigationslinks überspringen > Fortbildung > Aktuelles Fortbildungsprogramm

Seminar-Nr. Modul 1.6

Modulare Qualifizierung für den allgemeinen höheren Verwaltungsdienst
 

Personalrecht und Personalmanagement, Gleichstellungsrecht

 
Zielgruppe
Teilnehmende der modularen Qualifizierung nach § 38 LVO sowie weitere Interessierte, soweit noch Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen
 
Seminarinhalt
Teil 1
Systematik des öffentlichen Dienstrechts
  • Rechtsquellen für die Wahrnehmung zentraler Führungsaufgaben
  • TVöD/Beamtenrecht (Vergleich)
  • Günstigkeitsprinzip – Haushaltsrecht
Fragen der Zusammenarbeit zwischen Dienststelle, Personalvertretung, Gleichstellungsbeauftragte und Schwerbehindertenvertretung

Personalauswahl
  • Personalbedarf (u. a. Funktionsvorbehalt)
  • Stellenbeschreibung, Anforderungsprofil
  • Stellenbewertung/Eingruppierung/Entgelt/Stufenzuordnung
  • Stellenausschreibung
Abschluss und Begründung eines Arbeitsverhältnisses
  • Arbeitsvertrag/Nebenabrede
  • Befristetes Arbeitsverhältnis (TzBfG/TVöD)
    - Schriftform
    - Befristungen mit und ohne sachlichen Grund
    - Kettenarbeitsvertrag
  • Führung auf Probe / Führung auf Zeit
Personaleinsatz
  • Probezeit  (Verkürzung/Verlängerung) – Erprobungszeit
  • Direktionsrecht
    - Verhältnis Vorgesetze/r – Mitarbeiter/in
    - Umsetzung, Versetzung, tarifkonforme Beschäftigung
  • Arbeitszeit / Sonderformen der Arbeit (Überstunden / Mehrarbeit / Rufbereitschaft)
  • Regelungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (insbes. Teilzeitbeschäftigung, Telearbeit)
  • Erholungsurlaub (Festsetzung, Übertragung, Urlaubsabgeltung)
  • Arbeitsbefreiung (insbes. bei Erkrankung von Familienangehörigen und Kindern)
  • Nebentätigkeiten
  • Haftung (Regress)
Personalförderung und Personalentwicklung
  • Qualifizierung für den beruflichen Wiedereinstieg
  • Qualifizierungsverpflichtung, Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsförderung/Prävention/Suchtgefährdung
  • Ärztliche Untersuchung (Anzeige und Nachweis bei Arbeitsunfähigkeit)
Ahndung von Pflichtverletzungen (Tarifbeschäftigte)
  • Ermahnung
  • Abmahnung (Begriff – Voraussetzungen – Wirkungsdauer)
  • Ordentliche Kündigung
    - Kündigungserklärung / Kündigungsberechtigung / Form / Kündigungsfristen
    - Kündigungsschutz (KSchG) – (personen-, verhaltens- und betriebsbedingte Kündigung)
  • Außerordentliche (fristlose) Kündigung
Zeugnisrecht

Teil 2
Gleichstellungsrecht
  • Überblick über gesetzliche Grundlagen der Gleichstellungspolitik auf Bundesebene und in NRW 
  • Lokale Strategien zu mehr Chancengleichheit
  • Das LGG: Gleichstellungspolitik als Führungs- und Mitwirkungsauftrag
  • Die Bedeutung von Gleichstellung und Chancengleichheit innerhalb der Verwaltung und in der Kommune
  • Strategien zur Chancengleichheit: Gender Mainstreaming, Antidiskriminierung, Diversity Management
Teil 3
Beamtenrecht

  • Einstellung
  • Rechte und Pflichten der Beamten
  • Aufstieg
  • Altersteilzeit und Arbeitszeit im Übrigen (u.a. Teilzeitbeschäftigung)
  • Verbeamtung auf Lebenszeit
  • Rückforderung von Dienstbezügen
  • Unfallfürsorge (u.a. Dienstunfall, Unfallausgleich)
  • Organisatorische Maßnahmen (u.a. Umsetzung)
  • vorzeitige Zurruhesetzung wegen Dienstunfähigkeit und Reaktivierung
  • Verlängerung der Dienstzeit
  • Versorgung
  • Entlassung
 
Referent/in
Wolfgang Dahm, GBöV, Fachberater für die öffentliche Verwaltung, Prof. Dr. Bernd Andrick, Vors. Richter am Verwaltungsgericht Gelsenkirchen und Christel Steylaers, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Stadt Remscheid
 
Termin
12. Juni 2018, von 09:00 - 16:30 Uhr (Herr Dahm – Teil 1)
13. Juni 2018, von 08:30 - 16:30 Uhr (Herr Dahm – Teil 1)
14. Juni 2018, von 08:30 - 13:00 Uhr (Herr Dahm – Teil 1)
25. Juni 2018, von 09:00 - 16:00 Uhr (Frau Steylaers – Teil 2)
04. Juli 2018, von 09:00 - 16:00 Uhr (Prof. Andrick – Teil 3)
 
Ort
Studieninstitut für kommunale Verwaltung Emscher-Lippe, Schillerstraße 26, 46282 Dorsten
 
Entgelt
Pro Person 750 Euro
 
 

 


Download

Studieninstitut für kommunale Verwaltung Emscher-Lippe
Schillerstraße 26
46282 Dorsten

Telefon: 02362 9191-0
Telefax: 02362 9191-25

www.sel-dorsten.de.de
mail@sel-dorsten.de